base_img.jpg

  Das Rothrister Projekt 2019: Presse-Bericht Zofinger Tagblatt und der ZT-Bericht zum 23.3.19 auch von E. Salvisberg

 

  Anleitung Gestaltungselemente hier:

  Mitmachen/Anmelden hier:

  Im Kanton Aargau: naturfindetstadt.ch _ Was ist das und wie geht das?

  -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bereits am Tag zuvor haben Peter Liebi und Erich Herzig (Karpfen pur Natur) den Teich soweit wie möglich geleert, innerhalb der gesamten Wasserfläche wäre es sonst gar nicht möglich die Fische mit den Netzen einzufangen.

Es haben ca. 90 Leute (davon rund 50 Kinder) in irgend einer Form am Anlass teilgenommen. Nach drei Fischzügen waren schliesslich alle 12 grossen Karpfen gefangen. Der Nachwuchs ist in diesem Jahr eher spärlich ausgefallen, es reicht aber problemlos, weil aus den anderen Teichen in der Region bereits genügend Jungkarpfen zur Verfügung stehen.

Derweil die ersten Zuschauer und HelferInnen zum Weiher hinunter marschieren, wird im Haus der Znüni vorbereitet.

 

Einführung und...                                                                                                              los geht's!

 

Fischzug

 

Action pur!

 

Der Fang wird an Land gebracht

 

 

Es wird sortiert und ganz genau geschaut was da drin ist

 

Fischen im Trüben, und ein Muttertier wird nach dem Wägen in die Wanne verfrachtet

 

Das von Regula und Gaby vorbereitete Znüni zum Abschluss hat Anklang gefunden.